Posts tagged " Landtag BW "

GeMAInsam am Tag der Arbeit für gute Arbeit und faire Löhne

Mai 3rd, 2024 Posted by News | Kommunalpolitik No Comment yet

Am Tag der Arbeit steht Nicolas Fink gemeinsam mit den Gewerkschaften für sichere Renten, bessere Förderung von Fachkräften und sie vertreten -gerade in Zeiten des Wandels-die Beschäftigten. Gemeinsam setzen sie sich für die Sicherheit von Arbeitsplätzen ein und kämpfen für gute Arbeit und faire Löhne!

Besuch der JFK Schule in Esslingen

April 19th, 2024 Posted by News | Landespolitik No Comment yet
Landtagsbesuche von Schulen sind wichtig weil wir nur so im Gespräch bleiben können.
Nicolas Fink hat mit seinem Fraktionskollegen und Landtagsvizepräsident Daniel Born die JFK Schule in Esslingen besucht.
Sie haben über die Bedeutung der Demokratie gesprochen und über die Abläufe im Landtag von Baden-Württemberg.
Demokratie heißt miteinander zu leben und miteinander zu sprechen – für die Teilnehmenden war das ein guter Besuch mit einem tollen Austausch mit den Schülerinnen und Schülern.
Danke an die Schülerinnen und Schüler für die Aufmerksamkeit und die Schulleitung für die Organisation!

Nicolas Finks nächste Bürgersprechstunde am Freitag, den 8. Dezember

Dezember 4th, 2023 Posted by News | Kommunalpolitik No Comment yet

Einladung zur Bürgersprechstunde am Freitag, den 08. Dezember von 14-16 Uhr im Wahlkreisbüro in der Katharinenstraße 21 in Esslingen.

 

Kommenden Freitag, den 08.12.2023 findet wieder Nicolas Finks Bürgersprechstunde von 14-16 Uhr statt.

 

Ob als Landtagsabgeordneter, Kreisrat oder Stadtrat – Nicolas Fink sieht es als seine Aufgabe, die Interessen der Menschen in Esslingen bzw. in seinem Wahlkreis zu vertreten. Fink legt sehr viel Wert auf persönliche Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern. „Nur durch eine offene, regelmäßige Kommunikation zwischen den gewählten politischen Vertretern und der Bevölkerung können wir eine lebendige Demokratie aufrechterhalten“, so der Abgeordnete Fink.

 

Einfach kurz anmelden unter wahlkreis@nicolas-fink.de oder 0711/35 20 02.

 

Nicolas Fink bleibt stellvertretender Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion – SPD-Landtagsfraktion bestätigt komplette Fraktionsspitze im Amt

September 13th, 2023 Posted by News | Landespolitik No Comment yet

Die SPD-Landtagsfraktion hat gestern auf ihrer auswärtigen Klausur in Münsingen die gesamte Fraktionsspitze neu gewählt und dabei die bisherigen Amtsinhaber in ihrer Position bestätigt. Der Vorsitzende Andreas Stoch wie auch der parlamentarische Geschäftsführer der SPD- Landtagsfraktion, Sascha Binder, wurden dabei einstimmig wiedergewählt.
Der Esslinger Landtagsabgeordnete Nicolas Fink wurde ebenfalls in seinem Amt als stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD-Landtagsfraktion bestätigt, er ist außerdem auch finanz- und europapolitischer Sprecher seiner Fraktion. Nicolas Fink freut sich über die Wiederwahl als Fraktionsvize und stellt fest:

„Ich bedanke mich für das Vertrauen meiner FraktionskollegInnen. Die Wiederwahl ist für mich eine Ehre und zugleich die Verpflichtung, mich mit voller Kraft für eine starke SPD-Landtagsfraktion und die Interessen der BürgerInnen in Baden-Württemberg einzusetzen. Die Bestätigung der kompletten Fraktionsspitze sendet auch das Signal, dass wir geschlossen und mit voller Motivation als stärkste Oppositionsfraktion im Landtag von Baden-Württemberg in die zweite Hälfte der Legislaturperiode starten!“

Nicolas Fink: Wer Bildung nicht ganz nach vorne stellt, der stellt alle Zukunftsfragen zurück

Mai 16th, 2023 Posted by News | Landespolitik No Comment yet

Volles Haus im Stuttgarter Landtag: Auch Gäste aus dem Kreis Esslingen diskutieren in der Landeshauptstadt

 

Am vergangenen Freitag haben im Stuttgarter Landtag über 300 Teilnehmende aus Schulen, Wissenschaft und Politik sowie Schüler*innen und Eltern gemeinsam darüber diskutiert, wie die Schule der Zukunft aussehen soll. SPD-Fraktionschef Andreas Stoch, der den Bildungsgipfel initiiert hatte, zeigt sich von der großen Resonanz und der lebhaften Diskussion beeindruckt: „Dass der Plenarsaal des Landtages bei unserem Bildungsgipfel aus allen Nähten geplatzt ist, zeigt, dass die Zukunft unserer Schulen ganz viele Menschen im Land bewegt.“

 

SPD-Landtagsabgeordneter Nicolas Fink: „Natürlich müssen wir die alltäglichen Herausforderungen der Schulen wie Lehrermangel, schlechte digitale Ausstattung oder marode Schulgebäude lösen. Das sehen wir im Kreis Esslingen ja tagtäglich. Aber wir dürfen dabei nicht aus dem Auge verlieren, welche Ziele Bildung hat – und wie sich Bildung entwickeln muss, wenn sich unsere Welt immer weiterentwickelt. Wer Bildung nicht ganz nach vorne stellt, der stellt alle Zukunftsfragen zurück.“

 

Der Bildungs- und Sozialökonom Dr. Dieter Dohmen stellte die Ergebnisse der Schulleitungsstudie 2023 »Schule stärken – Digitalisierung gestalten« vor: „Der Kernbefund war: Schulleitungen wollen Schulen verändern. Und aus ihrer Sicht sind der Fachkräftemangel, die Digitalisierung des Unterrichts und die Ausstattung der Schulen die größten Zukunftsherausforderungen für die Schulen.“

 

Der Lehrer, Podcaster und Buchautor Bob Blume verdeutlichte, dass Kinder an den Schulen aus seiner Sicht besonders mit einem Problem konfrontiert seien: „Aktuell hängt es vom Zufall ab, ob man eine gute Schulzeit hat oder nicht. Meine Forderung an die Schule der Zukunft ist es, dass kein Kind zurückbleibt.“

 

Nicolas Fink ergänzte: „Bildung soll Menschen befähigen, in einer immer komplexeren Welt auf einem stabilen Fundament zu stehen und ein selbstbestimmtes Leben als aktives Mitglied unserer Gesellschaft zu führen. Aber eine Schule von gestern kann heute nicht mehr funktionieren. Und sie kann schon gar nicht auf das Morgen vorbereiten.“

 

Die SPD-Landtagsfraktion wird die Ideen des Bildungsgipfels nun bündeln und aufbereiten und ihre Schlussfolgerungen veröffentlichen. Da nicht alle Interessierten beim Bildungsgipfel im Landtag dabei sein konnten, wurde ein Podcast aufgezeichnet. Interessierte können die Veranstaltung bequem von zuhause aus oder unterwegs nachhören unter: www.spd-landtag-bw.de/podcast

 

 

 

NEWSLETTER Mai 2023 von Nicolas Fink

Mai 2nd, 2023 Posted by Medien No Comment yet

Liebe Genossinnen und liebe Genossen,
seid herzlich willkommen zu meinem NEWSLETTER im Mai. Der Anfang des Monats April war bestückt von Besuchen und Gesprächen auf kommunaler Ebene bzw. im Wahlkreis.
Daniel Born hat mich in Esslingen besucht. Mein Team und ich haben dem Landtagsvizepräsidenten Esslingen und die Arbeit der StartUp-Community ‘Makers League’ gezeigt.
Besondere Highlights waren ausserdem – mein Besuch bei der AG 60+ sowie die Vernissage von Dorothee Krämer. Der Förderverein Wir vom Berg hatte diese Kunstausstellung organisiert. Aber lest selbst…

Sollte euch bei irgendeinem Thema der „Schuh drücken” oder falls ihr Anregungen für mich und meine Arbeit habt: Meldet euch sehr gerne bei mir!
Mein Team und ich sind über mein Wahlkreisbüro unter der Telefonnummer 0711/35 20 02 oder per Mail unter wahlkreis@nicolas-fink.de erreichbar.
Viel Spaß beim digitalen Zeitunglesen wünscht euch euer Nick.

Inhaltsverzeichnis

1 Meine Begrüßung & Inhaltsverzeichnis

2 Mein April im Wahlkreis

3 Mein April im Wahlkreis und ausserhalb

4 Mein April im Wahlkreis und im Landtag

5 Mein April im Landtag

6 Bevorstehende Termine im Mai 2023
und Impressum

————————————————————————————————————————————————————————–

 

 

 

 

 

 

 

Daniel Born, der Landtagsvizepräsident und MdL-Kollege, hat mich in Esslingen besucht! Nach unserem gemeinsamen Maultaschen-Essen im Mattis haben wir zusammen mit Baubürgermeister Hans-Georg Sigel die Makers League in der Küferstraße besucht.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

——————————————————————————————————————————————————————————

Beim Runden Tisch der AG 60+ war ich eingeladen, um mit den Genossinnen und Genossen über Zukunftsfragen in Baden-Württemberg zu sprechen. Wir diskutierten über Energie, Wohnen, Gesundheit, Verkehr, Bildung und wie wir es als SPD schaffen, den Bürgerinnen und Bürgern unsere Werte zu vermitteln. Mein Dank geht an Beate Schweinsberg-Klenk für die Organisation und Einladung!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

——————————————————————————————————————————————————————————


Was für ein interessanter Sport: Ich war bei den Deutschen Meisterschaften des Florettfechtens im Sportpark Weil. ,,Im Gefecht gilt das Gebot Treffen ohne getroffen zu werden!” Dieses Treffen ist das Ergebnis körperlicher und geistiger Präzisionsarbeit.
Danke an die Organisatoren und herzliche Glückwünsche u.a. an den Deutschen Meister Alexander Kahl.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

MEIN APRIL IM WAHLKREIS UND AUSSERHALB

Der Förderverein Wir vom Berg und der Turnverein Liebersbronn hatten zur Vernissage von der Ausstellung ,,KUNSTTURNEN” eingeladen. In der Turnhalle des TV Liebersbronn stellten die Künstlerinnen und Künstler Gila Hirth, Dorothee Krämer und Jakob Krämer ihre Werke vor.


BÜRGERSPRECHSTUNDE MIT NICOLAS FINK

Am letzten Freitag im April fand meine Bürgersprechstunde statt. Ich freue mich, dass die Menschen mir wieder in Präsenz ihre Sorgen und Anliegen schildern können. Es ist einfach leichter, sich ein Bild zu machen, wenn man sich gegenüber sitzt. Meine Sprechstunde findet einmal im Monat im Wahlkreisbüro statt. Die genauen Termine findet ihr auf meiner Homepage unter www.nicolas-fink.de.


Gute Gespräche und Stimmung gab es beim Brezelmarkt in Altenriet. Die SPD Neckar-Erms – und Aichtal hatten eingeladen. Die Wiege der Brezel ist Altenriet. Genau dort und aus diesem Grund wird jährlich eine Woche von Ostern der Brezelmarkt gefeiert. Ein Fest, das regen Zulauf findet und damit an die Geburtsstunde des Gebäcks erinnert.

MEIN APRIL IM WAHLKREIS UND IM LANDTAG

 

Bei der Klausurtagung des Gemeinderates ging es um das Thema Wohnungsbau. Zusammen mit Oberbürgermeister Matthias Klopfer wurde die Lage zum Marktgeschehen und zur Baulandentwicklung eingeschätzt. Grundlagen, Ziele und Strategien wurden ausgearbeitet und Fahrpläne für größere Quartiersprojekte konzipiert.


Erza Tahirukaj war im Rahmen des BOGY-Praktikums für eine Woche Teil meines Teams. Erza ist Oberstufen-Schülerin des Gymnasiums Plochingen und interessiert sich für Politik und meine Arbeit im Landtag und im Wahlkreis. Ich konnte sie -zusammen mit meinem Büroteam- in meinen beruflichen Alltag im Büro in Esslingen sowie im Landtag in Stuttgart einbinden.

 

 

 

 

 

 

 

 


                                         

MEIN APRIL IM LANDTAG

,,Auf den ersten Blick ist die Wahl der neuen Präsidenten des Landesrechnungshofes erstaunlich. Es ist mindestens einmal bemerkenswert,
dass die Präsidentin des Landesrechnungshofes direkt aus dem Finanzministerium kommt. Dennoch hat Cornelia Ruppert eine echte Chance verdient. Die SPD-Fraktion wünscht ihr ein gutes Gelingen und ein wachsames Auge. Schließlich ist ihre Aufgabe, dem Finanzminister genau auf die Finger zu schauen und für Transparenz zu sorgen, unheimlich wichtig für das Land.”


,, Das Festhalten der Landesregierung am „Sondermodell Grundsteuer BW“ zeigt, dass Sie nach dem Motto agiert: Augen zu und durch!
Aus unserer Sicht ist die Konstruktion der Landesgrundsteuer in Baden-Württemberg unfair und auch aus Sicht vieler Bürgerinnen und Bürger nicht gut nachvollziehbar. Die Bürgerinnen und Bürger werden mit ihren Verfassungsbeschwerden recht behalten.
Die Landesregierung sollte sich auf diese Situation vorbereiten!”


                                                                         

TERMINE U.A. IM MAI 2023

 

Anfang Mai Reise nach New York mit dem Finanzausschuss

9.5. Arbeitskreis Europa
Fraktionssitzung & Vorstand Landtagsfraktion
Preisverleihungen Rede über Europa
Präsidiumssitzung EBBW
10.5. Plenum
Europaausschuss
11.5. Sommergespräch mit der GEW
Stadtteilgespräch SPD Esslingen RSKN
12.5. Gespräch Kreishandwerkerschaft Esslingen
Bildungsgipfel Baden-Württemberg
SPD Kreisvorstand
15.5. Ältestenrat
16.5. Landtag
17.5. Festakt Kreistag ,,50 Jahre Landkreis Esslingen”
20.5. SPD Esslingen Stadtteilfest Pliensauvorstadt
23.5.-25.5. Landtag
26.5. Grundsteinlegung Landratsamt Esslingen
Bürgersprechstunde
Einweihung des Hochwasser-Rückhaltebeckens Ostfildern

——————————————————————————————————————————————————————————–Impressum gemäß § 5 TMG
Melanie Krüger
Wahlkreisbüro – Katharinenstraße 21 – 73728 Esslingen
Telefon +49 (0) 711/35 20 02 – E-Mail: wahlkreis@nicolas-fink.de

Landtagsvizepräsident Daniel Born besucht Nicolas Fink in Esslingen

April 4th, 2023 Posted by News No Comment yet

Daniel Born, Vizepräsident des Landtags von Baden-Württemberg und Wahlkreisabgeordneter für den Südwesten des Rhein-Neckar-Kreises, besuchte am Montag, den 3. April Nicolas Fink in Esslingen.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen im Restaurant Mattisbesuchten sie zusammen mit Baubürgermeister Hans-Georg Sigel aus Esslingen die Makers League in der Küferstraße. Ein Verein bzw. eine Gemeinschaft, die sich für UnternehmergründerInnen stark machen.

Nicolas Fink im Landtag zum Abgeordnetengespräch beim Auftakt der Kreistags-und Kommunalwahl 2024

März 13th, 2023 Posted by News | Kommunalpolitik No Comment yet

Zum Auftakt der Kreistags- und Kommunalwahl führte der Landtagsabgeordnete Nicolas Fink die TeilnehmerInnen der Ortsvereinsvorsitzendenkonferenz durch den Landtag. Dabei konnten die Besucherinnen und Besucher beim Abgeordnetengespräch mit ihm in den politischen Austausch kommen.

Simon Bürkle (Vorsitzende SPD-Kreisverband) und Michael Medla (Vorsitzender der SPD-Kreisratsfraktion) führten im Anschluss durch den frühen Abend und vermittelten den Teilnehmenden Inputs zu den bevorstehenden Wahlen.

 

 

Nicolas Finks Rede im Landtag von BW vom 1.3.2023

März 2nd, 2023 Posted by News | Landespolitik No Comment yet

Nicolas Finks Rede im Landtag von Baden-Württemberg vom 1.3.2023 zum Gesetzesentwurf der Landesregierung zu den nachhaltigen Finanzanlagen. „Wir unterstützen grundsätzlich das Ziel des Gesetzesentwurfes der Landeregierung zu den nachhaltigen Finanzanlagen. Aber wir sind kein Debattierclub – unsere Aufgabe als Parlament ist eine andere: Wir wollen nicht nur informiert werden, sondern mitreden! Deshalb fordern wir eine Einbeziehung des Landtages in die Arbeit des Beirates. Wir müssen den Menschen aufzeigen, was die Definition von nachhaltigen Finanzanlagen ist.“ so der Abgeordnete in seiner Rede.

https://youtu.be/jyMqkrSLuZ8

Begrüßung als europapolitischer Sprecher beim jungen Europäischen Parlament im Landtag

Februar 14th, 2023 Posted by News No Comment yet
150 Schülerinnen und Schüler simulierten am 14. Februar das Junge Europäische Parlament im Landtag und diskutieren in Fraktionen, Ausschüssen und im Plenum über den European Green Deal!
Auf Einladung der JEF Baden-Württemberg kam Nicolas Fink als europapolitischer Sprecher um der Begrüßung beizuwohnen – gemeinsam mit seinem Kollegen Andreas Kenner.
Neben Reden von Mark Wendt und einer Einführung ins Thema sprach auch Landtagspräsidentin Muhterem Aras – ihrem Appell kann sich Nicolas Fink nur anschließen:
„Reist durch #Europa! Nutzt die vielfältigen Möglichkeiten im Studium und Beruf! Genießt dieses Privileg der Europäischen Union! 🇪🇺