Posts tagged " Baden-Württemberg "

Grundsteuerrede von Nicolas Fink MdL im Landtag von Baden-Württemberg

Mai 16th, 2024 Posted by News | Landespolitik No Comment yet

In seiner Rede zur Grundsteuer in Baden-Württemberg beschreibt der SPD-Landtagsabgeordnete Nicolas Fink, dass der Plan der Landesregierung bei der Umsetzung des neuen Grundsteuergesetz nicht gerecht ist und es keinen Plan B gibt oder gab.

https://youtu.be/nxUlFz7NL0c

NEWSLETTER Nicolas Fink MdL April 2024

April 29th, 2024 Posted by Medien No Comment yet

Liebe Genossinnen und liebe Genossen,
seid herzlich willkommen zu meinem NEWSLETTER vom April.
„Der April macht was er will” – ich dagegen mache (meistens) das, was mir meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
in meinen Kalender notieren…
Dieser Monat war bestückt von Gesprächen um G9, der Klausurtagung der SPD-Landtagsfraktion nach
Brüssel und es waren einige Termine in meiner To-Do-Liste rund um die Europa- bzw. Kommunalwahl am 9. Juni 2024.
Spannende Zeiten, die uns bevorstehen – vor allem im Hinblick auf die bevorstehenden Wahlen.
Sollte auch bei euch zu irgendeinem Thema der „Schuh drücken” oder falls ihr Anregungen für mich und meine Arbeit habt:
Meldet euch sehr gerne bei mir!
Mein Team und ich sind über mein Wahlkreisbüro unter der Telefonnummer 0711/35 20 02 oder per Mail unter
wahlkreis@nicolas-fink.de erreichbar.
Viel Spaß beim digitalen Zeitunglesen wünscht euch euer Nick.

„Freiheit, Wohlstand und Frieden gibt es nur mit einer starken Europäischen Union.

Lasst uns zusammenstehen und miteinander für eine starke EU und ein soziales und solidarisches Europa kämpfen.
Am 9. Juni ist Europawahl!”
(Video dazu siehe YouTube:
https://youtube.com/shorts/_CwsbceL6-k?feature=share – nicolas fink mdl)

Seite 1.
Begrüßung & Inhaltsverzeichnis & Mein Statement

Seite 2.
Neue Folge meines Podcasts FINKGezwitscher
Folge 5 – Männlichkeit

Seite 3.
Im Landtag:
Meine Rede im Landtag über die EU
Fachgespräch zum Positionspapier

Seite 4.
Im Wahlkreis:
Besuch der JFK Schule in Esslingen mit Daniel Born
Im Gespräch mit der GEW – mehr Investition in Bildung
Richtfest des Verwaltungsneubaus des Landratsamtes

Seite 5.
Im Wahlkreis:
Besuch des Handballspiels in Neuhausen auf den Fildern
Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins Weilheim

Seite 6.
Terminübersicht und Impressum

In der fünften Folge des Podcasts FINKGezwitscher sprechen wir über die Männlichkeit.
Wann ist denn Mann ein Mann? Braucht man heute überhaupt noch solche geschlechterspezifischen
Eigenschaften oder ist es vielleicht einfach manchmal amüsant, sich über die stereotypischen
Unterschiede zwischen Mann und Frau zu unterhalten? Und wie erziehen die beiden Männer ihre
Töchter? Wir berichten von Begegnungen auf Spielplätzen und plaudern über Gleichstellung bei der Arbeit. Wir zwitschern in dieser Folge zusammen mit unserem Star-Gast Gebhard Mehrle, der seit 2003 in Esslingen wohnt, Anwalt für Familienrecht ist und bei der SPD Esslingen zur Kommunalwahl kandidiert.
Hört vorbei – wir freuen uns! Auf allen Podcast-Plattformen und YouTube zu hören.
▶️https://open.spotify.com/show/1BUxI5gNWHc8eeDKvYNodh?si=JWitRnhKQN2aGL-7KyZTBw

MEINE REDE IM LANDTAG ÜBER DIE EU

Mit der Gründung der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl wurde der Grundstein gelegt für den europäischen Binnenmarkt in der heutigen
Europäische Union. Für uns als SPD ist die EU zudem eine solidarische
Wertegemeinschaft und ein Friedensprojekt, das aus den Erfahrungen
der 2 Weltkriege entstanden ist. Diese drei Aspekte der EU sind für uns gleich wichtig.
Die EU ist der Garant dafür, dass wir in Baden-Württemberg in Frieden und
Freiheit leben können.
Wir wollen uns dafür einsetzen, die EU noch besser und stärker zu machen. In Baden-Württemberg könnte dies u.a. erreicht werden durch die Schaffung eines Europaministeriums. DIE GANZE REDE SEHT IHR AUF MEINEM YOUTUBE KANAL.

 

FACHGESPRÄCH ZUM POSITIONSPAPIER

 

Es war mir eine Ehre, in der Fraktion das Fachgespräch zum Positionspapier „Unsere Politik für globale Solidarität und
Verantwortung“ des Arbeitskreises für Europa und Internationales der SPD-Landtagsfraktion mit der Begrüßung zu
eröffnen.
Mein Fraktionskollege und entwicklungspolitischer Sprecher der Fraktion, Sebastian Cuny, hat das von ihm verfasste,
sehr gute Positionspapier vorgestellt. Neben den InputgeberInnen Philipp Keil (Geschäftsführender Vorstand SEZ) und der
Bundestagsabgeordneten Derya Türk-Nachbaur haben AkteurInnen aus der Entwicklungszusammenarbeit und der
inlandspolitischen Bildungsarbeit am Fachgespräch und der Diskussion zum Positionspapier teilgenommen.
Vielen Dank an alle Teilnehmenden für ihr Interesse sowie an meine Fraktionskollegin und schulpolitische Sprecherin
der Fraktion Katrin Steinhülb-Joos und an meinen Fraktionskollegen Sebastian Cuny für sein großes Engagement in
diesem Bereich!

BESUCH DER JFK SCHULE IN ESSLINGEN MIT DANIEL BORN

Landtagsbesuche von Schulen sind wichtig, weil wir nur so im Gespräch bleiben können. Ich habe mit meinem Fraktionskollegen und Landtagsvizepräsidenten Daniel Born die John-F.-Kennedy-Schule in Esslingen besucht.
Wir haben über die Bedeutung der Demokratie gesprochen und über die Abläufe im Landtag von Baden-
Württemberg. Demokratie heißt, miteinander zu leben und miteinander zu sprechen – wir hatten bei unserem Besuch heute einen tollen Austausch mit den Schülerinnen und Schülern.

IM GESPRÄCH MIT DER GEW – MEHR INVESTITIONEN IN BILDUNG

Ich habe mich mit Frau Mira Hartwig und Herr Ruben Ell von der GEW ausgetauscht.
Wir waren uns einig, dass es mehr Investitionen in die Bildung in Baden-Württemberg braucht, insbesondere in die frühkindliche Bildung, die sich am Ende auch für den Staat bezahlt machen.
Ich denke, dass es grundsätzlich auch wichtig ist, den Druck für alle Beteiligten im Bildungsbereich zu reduzieren.

RICHTFEST DES VERWALTUNGSNEUBAUS DES LRA ESSLINGEN

 

Der Verwaltungsneubau des Landratsamtes in Esslingen ist ressourcenschonend und energieffizient.
Ich war beim Richtfest des neues Landratsamtes und fand unter anderem die Umweltfreundlichkeit bei diesem
Neubau sehr beeindruckend. Landrat Heinz Eininger hielt eine Rede über den Bau und wir Gäste der
Veranstaltung konnten den Rohbau bestaunen.

BESUCH DES HANDBALLSPIELS IN NEUHAUSEN AUF DEN FILDERN

Ich war beim Spiel der MadDogs gegen die Rhein-Neckar-Löwen II, zu dem ich von der SPD Neuhausen
eingeladen wurde. Das war ganz großartig! Die MadDogs haben gut gekämpft, am Ende jedoch leider
mit 32:34 knapp verloren. Mein Dank geht an Dieter Merling und den Rest der roten Truppe aus der
Stadt auf den Fildern.

MITGLIEDERVERSAMMLUNG DES SPD-ORTSVEREINS WEILHEIM

 

Ich durfte zu Gast sein bei der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Weilheim. Der Vorsitzende Thies Hatje hatte mich eingeladen, worüber ich mich sehr gefreut habe.
Thies hat unter anderem Thomas Brux als Ehrenmitglied ausgezeichnet und seine 35-jährige Treue zum Weilheimer Ortsverein gewürdigt.

 

1.5. DGB Kundgebung
3.5. Gemeinderat
Kreisjugendring-Bus “Du bist Demokratie”
4.5. Wahlpodium CVJM
6.5. Austausch Europaverbände
7.5.Arbeitskreis Europa
Besuch bei Porsche in Zuffenhausen
Landtagsfraktionssitzungen
8.5. Europaausschuss
Gemeinderat Fraktionssitzung
13.5. Gemeinderat
15.5. Besuchergruppe im Landtag
16.5. SPD Aichwald Mitgliederversammlung
17.5. Bürgersprechstunde
18.5. Erstwähler-Grillen der Jusos
22.5. Fachvortrag und Diskussion „Wie geht es
weiter mit der Sterbehilfe?”

Impressum gemäß § 5 TMG
Melanie Krüger
Wahlkreisbüro – Katharinenstraße 21 – 73728 Esslingen
Telefon +49 (0) 711/35 20 02 – E-Mail: wahlkreis@nicolas-fink.de

 

 

 

 

 

 

 

Abgeordnetengespräch im Landtag mit Nicolas Fink und Schulen aus Sigmaringen und Ostfildern

Februar 8th, 2024 Posted by News | Landespolitik No Comment yet

Ein Tag für Nicolas Fink mit gleich zwei Abgeordnetengesprächen im Landtag von Baden-Württemberg. Einmal mit Schülerinnen und Schülern der Fidelis Schule aus Sigmaringen sowie des Heinrich-Heine-Gymnasiums aus Ostfildern. Ein reger Austausch über den Alltag als Abgeordneter, über das beste Schulsystem sowie aktuellen Fragen wie den Einsatz für die Demokratie in unserem Land.

Ein sehr herzliches Willkommen zur Bürgersprechstunde von Nicolas Fink MdL

Januar 11th, 2024 Posted by News | Kommunalpolitik No Comment yet

Auch im neuen Jahr gilt:

Bei Anliegen im Wahlkreis des Landtagsabgeordneten Nicolas Fink wenden Sie sich sehr gerne in seiner Bürgersprechstunde an ihn. Hier können im persönlichen Gespräch Fragen gestellt werden bzw. Unmut geäußert werden. Herr Fink kann darauf reagieren und mit Ihnen Möglichkeiten ausarbeiten. Es gibt nicht für jedes Problem eine Lösung, aber Nicolas Fink versucht in allen Bereich zu helfen.

Als gewählter Politiker ist man auf den Kontakt und den Austausch mit den Menschen angewiesen, die man vertritt. Es ist wichtig zu wissen, was die Bürgerinnen und Bürger bewegt. Deshalb das Angebot der Bürgersprechstunden.

Die nächste dieser Sprechstunden findet am Freitag, den 26. Januar 2024 statt. In einem Zeitfenster von 14-16 Uhr können Sie gerne einen Termin (jeweils 15-30 Minuten/abhängig von der Anzahl der Anmeldungen) mit seinem Team im Wahlkreisbüro vereinbaren. Dazu einfach anrufen 0711/35 20 02 oder eine kurze Mail an wahlkreis@nicolas-fink.de senden.

 

Nicolas Fink unterstützt die G9 Elterinititative

November 15th, 2023 Posted by News No Comment yet

„Gebt unseren Kindern die Zeit zurück!“

Die G9 – Eltern – Initiative wird von dem Abgeordneten Nicolas Fink unterstützt. Im Landtag hat Nicolas Fink mit seinen Kolleginnen und Kollegen dazu mehr als 100.000 Unterschriften für einen entsprechenden Volksantrag übernommen, die innerhalb eines Jahres gesammelt wurden. Neun Jahre bis zum Abitur soll wieder eingeführt werden. Die Eltern in Baden-Württemberg wünschen sich eine Veränderung, dieses klare Statement wurde dadurch spürbar.

Nicolas Fink zeigt dem Antisemitismus die rote Karte

November 10th, 2023 Posted by Medien No Comment yet

Am 9. November als auch an allen anderen Tagen zeigt der Abgeordnete ganz klar seine Haltung: die rote Karte dem Antisemitismus! Denn hier und jetzt müssen wir uns daran erinnern wie Hass und Hetze zu unsagbarem Leid und Ermordungen geführt haben. Und Nicolas Fink macht deutlich, dass wir die Verantwortung haben, dass so etwas in Deutschland nie wieder geschieht!

Nicolas Fink zum Thema Asyl und Migration

November 10th, 2023 Posted by News | Landespolitik No Comment yet

Wir als SPD Landtagsfraktion wollen das Thema Asyl und Migration differenziert angehen. Wir bekennen uns klar und uneingeschränkt zum individuellen Recht auf Asyl und Schutz für den von Verfolgung bedrohten Menschen.
Jeder Mensch, der nach Baden-Württemberg flüchtet, hat Anspruch auf ein faires und rechtsstaatliches Asylverfahren.

Unsere Strukturen müssen langfristig darauf ausgelegt sein, Geflüchtete aufzunehmen, unterzubringen und zu integrieren. Die Kommunen benötigen hierfür vom Land eine dauerhafte Verlässlichkeit bei der Finanzierung der von ihnen übertragene Aufgaben. Menschen, die kein Recht auf Asyl haben, müssen unser Land wieder verlassen. Auch hierfür muss das Land Vorkehrungen treffen:
– Mehr zentrale Landeserstaufnahmeeinrichtungen zur Entlastung der Kommunen und um die Unterbringung von vollziehbar ausreisepflichtigen Menschen bis zur Durchsetzung der Ausreisepflicht zu gewährleisten.
– Ausbau der Kapazitäten der Abschiebehaft- und Abschiebearresteinrichtungen zur Durchsetzung der Ausreisepflicht.
– Schaffung eines neuen Landeseinwanderungsamt mit einer zentralen Personal- und Entscheidungspolitik zur Beschleunigung von Verfahren und zur Entlastung der Ausländerbehörden.

Hier gehts zum Video:

https://youtube.com/shorts/7jNYu4ZNmD0

 

Nicolas Fink fordert massive Investitionen in den Klimaschutz

November 9th, 2023 Posted by News, News | Landespolitik No Comment yet
Der Ministerpräsident hatte angekündigt, dass alle Landesgebäude bis 2030 mit Solaranlagen ausgestattet werden. Bislang haben 222 von 8000 (!) Landesgebäuden eine Solaranlage auf dem Dach. Das sind nicht einmal 3 % der Landesdächer.
Die Landesregierung ist meilenweit davon entfernt, ihre selbst gesteckten Klimaschutzziele zu erreichen.
Deshalb sind wir heute nicht mehr Spitzenreiter. Weder in der Wirtschaft, noch in der Bildung und auch nicht bei der Energiewende.
„Das wollen wir als SPD ändern.
Vorwärts geht es nur mit der SPD. Wir bringen Baden-Württemberg wieder an die Spitze.“
„Statt leerer Versprechen fordern wir massive Investitionen in den Klimaschutz. 
Das Land muss richtig Geld in die Hand nehmen, damit sich beim Klimaschutz endlich etwas bewegt. 
Wir wollen einen sozial gerechten Klimaschutz, den sich alle leisten können. Die Nutzung des ÖPNV und das Heizen müssen für alle bezahlbar sein.“ so Nicolas Fink.
Mehr davon auf You Tube:

Nicolas Fink zu versprochenen Investitionen der baden-württembergischen Landesregierung

Oktober 16th, 2023 Posted by News | Landespolitik No Comment yet

1000 Windkraftanlagen hatte die Landesregierung versprochen. Nach sieben Jahren sind wir nun bei sage und schreibe 40….die SPD-Landtagsfraktion Baden-Württemberg fordert deshalb massive Investitionen in den sozialgerechten Klimaschutz. Baden-Württemberg gehört zurück an die Spitze.

Finks Statement dazu hier:

https://youtube.com/shorts/JyA0mcGMF50

Steuerzahlerbund wirft Landesregierung Hamsterpolitik vor. Nicolas Fink: „Das Geld ist da, nur die Bereitschaft fehlt!“

Oktober 9th, 2023 Posted by News | Landespolitik No Comment yet

Der finanzpolitische Sprecher der SPD-Fraktion Nicolas Fink zur Hamsterpolitik der Landesregierung:

 

„Es zeigt sich erneut: Das Geld ist da, nur die Bereitschaft fehlt! Das Land hamstert munter Milliarden vor sich hin, aber an allen Ecken und Enden brennt es lichterloh.

Die Menschen werden mit den Herausforderungen komplett alleine gelassen und das ganz ohne Not. So kann und darf es nicht weitergehen!“