Posts tagged " SPD "

Nicolas Fink bietet Unterstützung und lässt Senioren nicht alleine

Januar 15th, 2021 Posted by News No Comment yet

Weil der Start der Impfkampagne in Baden-Württemberg in vielen Bereichen Schwächen aufweist, fordert Nicolas Fink Verbesserungen ein und bietet seine Unterstützung an.
Zusammen mit der SPD-Landtagsfraktion macht Nicolas Fink auf verschiedene Schwachstellen der Impfkampagne des Landes aufmerksam. „Zwar werden aktuell die Bewohnerinnen und Bewohner von Pflegeheimen durch mobile Teams geimpft. Allerdings gibt es viele Einrichtungen, in denen die Senioren auf sich alleine gestellt bleiben, obwohl eine schnelle und zentral koordinierte Impfversorgung möglich wäre“, so Nicolas Fink in einer Pressemitteilung. „Aus unserer Sicht sollten etwa in Tagespflegeeinrichtungen oder in Einrichtungen des betreuten Wohnens Impfangebote gemacht werden, so dass sich die Senioren dort nicht alle selbst um Termine bemühen müssen.“
Zudem sollten die Menschen, die älter sind als 80 Jahre, unbedingt schriftliche Informationen bekommen, und gegebenenfalls auch Angebote für eine Hilfestellung für die Terminierungen und die Transporte zu den Impfzentren. „Es dürfen keine Demotivationen bei den Seniorinnen und Senioren aufkommen, was das Impfen angeht. Daher halte ich eine gute Informationspolitik und aber auch Unterstützungsangebote für zentral wichtig“, so Nicolas Fink weiter. „Landkreise, Kommunen oder andere Organisationen, die diese Hilfestellungen anbieten, sollten dabei durch das Land Unterstützung finden.“

Nicolas Fink bietet in diesem Zusammenhang Unterstützung an: Unter der Telefonnummer 0711 – 50 48 00 35 ist ein Anrufbeantworter geschaltet, auf dem Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis, die 80 Jahre und älter sind, Ihre Erfahrungen und Probleme beim Vereinbaren von Impfterminen schildern können.

Neben eventuell möglicher Vermittlung konkreter Hilfestellungen sind die Erfahrungsberichte wichtig, um die konkreten Schwachstellen der bisherigen Impfkampagne der Landesregierung noch besser ausmachen zu können.

„Bisher lässt aus meiner Sicht das Land viele Seniorinnen und Senioren bei dieser Impfkampagne viel zu stark alleine. Hier muss dringend Abhilfe geschaffen werden, um gerade für Menschen, die nicht so einfach auf familiäre Unterstützung zurückgreifen können, ein unkompliziertes Impfangebot machen zu können. Diese Gruppe – das darf nie vergessen werden – hat ein enorm großes Risiko von schweren Krnakheitsverläufen. Eine möglichst schnelle und umfassende Impfung dieser Bevölkerungsgruppe ist jetzt das dringendste Gebot der Stunde.“ so Nicolas Fink abschließend.

 

 

Nick on Tour in Coronazeiten – Finks mobiler Kümmerkasten

November 30th, 2020 Posted by News | Kommunalpolitik, Nick on Tour No Comment yet

Wegen Corona kann Nicolas Fink nicht mehr durch den Wahlkreis tingeln. Also ist sein kleiner „Tourbus“ nun allein unterwegs – als Finks mobiler Kümmerkasten. Schreiben Sie ihm, was Sie beschäftigt. Er kann nicht alles lösen. Aber er nimmt sich allem an. Echt!

„Denn als Landtagsabgeordneter, Kreis- und Stadtrat in Esslingen ist es mein Beruf und mein Ehrenamt, mich darum zu kümmern, dass Sie hier ein gutes Leben haben können. Nehmen Sie mich beim Wort – und melden sich bei mir.“

 

In der nächsten Zeit werden in den verschiedenen Wahlkreis-Orten Karten verteilt, auf denen Sie Ihre Anliegen, Ihren Kummer notieren können. Diese Postkarte dürfen Sie einfach direkt in den „Kümmerkasten“ an der Ape einwerfen oder in einen Briefkasten in Ihrer Nähe, das Entgelt übernimmt Nicolas Fink.

An diesen Orten wird der Tourbus/die Ape in nächster Zeit jeweils für eine Woche stehen.

Rückseitig finden Sie einen kleinen roten Briefkasten – Nicks Kümmerkasten.

7.12. – 13.12. Weil, Königsallee

14.12. – 20.12. Scharnhauser Park, Herzog-Carl-Straße

04.01. – 10.01. ES Innenstadt, Hauffstraße am Neckarforum

11.01. – 17.01. ES Norden

18.01. – 24.01. HeLi

25.01. – 31.01. Aichwald

 

 

WhatsApp Sprechstunde mit Nicolas Fink

November 10th, 2020 Posted by News No Comment yet

Am Montag, den 11.1. findet die nächste digitale Bürgersprechstunde mit Nicolas Fink statt. Er antwortet Ihnen während dieser Zeit auf Bild, Text- und  Sprachnachrichten. Anrufe oder Videoanrufe sind nicht möglich. Einfach Telefonnummer bei WhatsApp speichern und Nachricht schicken – 0157/307 068 53

Nicolas Fink ist zu Gast in Wolfschlugen bei der Inbetriebnahme des Glasfasernetzausbaus

Oktober 30th, 2020 Posted by News | Kommunalpolitik No Comment yet

Nicolas Fink war Gast bei der Inbetriebnahme des Glasfasernetzausbaus in Wolfschlugen. Mit dabei waren einige seiner Kollegen wie z.B. Nils Schmid, MdB oder auch Matthias Ruckh, Bürgermeister von Wolfschlugen. Die Firma PEMA in Zusammenarbeit mit der Firma Telekom verschaffte den Besuchern einen weitreichenden Überblick über die Funktion des Glasfasernetzes und präsentierte somit eine sehr gelungene und informative Veranstaltung. Nicolas Fink erkannte die Notwendigkeit einer solchen Aktion: „Im Online-Zeitalter in dem wir heute leben ist eine schnelle, digitale Verbindung wichtiger denn je!“

 

Esslinger Zeitung berichtet über die Nominierung zur Landtagskandidatur von Nicolas Fink

September 22nd, 2020 Posted by Medien No Comment yet

Für ein gutes Miteinander

August 18th, 2020 Posted by News | Kommunalpolitik No Comment yet

Fahrräder sind seit neuestem in der Esslinger Fußgängerzone frei. Nicolas Fink setzt sich dafür ein, daß auf den Schildern der Hinweis bemerkt sein sollte, dass für diese Schrittgeschwindigkeit gilt, damit es nicht zu Auseinandersetzungen oder Unfällen kommt.

Nick on Tour – ein Tagebuch

Juli 20th, 2020 Posted by Nick on Tour No Comment yet

Montag  12.10.2020

Auch für „Nick on Tour“ gilt: Safety first!
Das direkte Gespräch bei  „Nick on Tour“-Terminen ist wichtig. Noch wichtiger ist allerdings die Sicherheit und Gesundheit aller Mitmenschen. Deshalb entfallen die nächsten Termine in Denkendorf und Kemnat. Nicolas Fink setzt die Tour mit seiner Ape zu gegebener Zeit fort. Alle können einen Beitrag dazu leisten, indem man sich an die Regeln hält und aufeinander aufpasst. Fink ist selbstverständlich auch weiterhin für Sie da – wenn Sie ein Anliegen haben melden Sie sich bei ihm – über die sozialen Netzwerke oder per Anruf oder E-Mail. Bleiben Sie gesund!

Donnerstag  8.10.2020

Heute war der Zollberg der Ort einer gelungenen „Nick on Tour“-Station. LKW-Durchfahrt, Sauberkeit und Kinderbetreuung standen im Mittelpunkt der guten Bürger*innengespräche. Zudem hat sich Nicolas Fink über zwei besondere Besuche an der Ape gefreut: Eine geschätzte Stadtratskollegin und ein Schulfreund aus Abizeiten haben vorbei geschaut.

 

Donnerstag  24.9.2020

Der nächste erfolgreiche Tourstop: Nicolas Fink hatte gestern, Mittwoch den 23.9., freundliche Unterhaltungen mit den Menschen in Berkheim. Mangelnder Wohnraum, kommunale Investitionen und der ÖPNV waren unter anderem die Themen. Auch die Geschichte des Esslinger Stadtteils waren Teil der Unterhaltungen. Und ein Paketzusteller den Nick in den Anfangstagen in Aichwald kennenlernen durfte, kam am Stand vorbei – mit großem Hallo und Wiedersehensfreude, die auf beiden Seiten beruhte.

Nicolas Fink im Gespräch bei Nick on Tour:

MVI_3370

 

Freitag  18.9.2020

Nach einer kurzen Sommerpause ging es heute weiter mit Nick on Tour. Bei strahlendem Sonnenwetter rollte Nicolas Fink mit seiner dreirädrigen Ape nach Nellingen und erlebte dort ein herzliches Hallo an der Halle im Rahmen des Wochenmarkts. Bundespolitische Themen und die Entwicklung der SPD standen im Mittelpunkt der freundlichen und ausgiebigen Gespräche. Viele seiner Besucher freuten sich aber auch einfach nur über die neuen Giveaways – die Nick on Tour-Sonnenbrillen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nicolas Fink im Gespräch bei Nick on Tour:

MVI_3

 

Montag 24.8.2020

Tourstop Oberesslingen! „Special guest“ Michael Medla und Nicolas Fink haben sich über das große Interesse gefreut. Bei „Nick on Tour“ gab es auch letzten Donnerstag wieder viele spannende Themen, die an der Ape besprochen wurden: Die Pflege von Grünflächen, die Umleitungsstrecken für Busse, konkrete Ausgestaltung des Naturschutzes und das Marketing der SPD. Der nächste Tourstop ist am 18.09. in Nellingen.

Montag 17.8.2020

Letzten Freitagnachmittag war Nicolas Fink mit seiner Ape in Esslingen-Zell anzutreffen.

„Jugendliche interessieren sich nicht für Politik“. Von wegen – bei „Nick on Tour“ konnte Nicolas Fink an diesem Tourtag erleben, dass dies nicht stimmt.

Zusätzlich gab es gute Gespräche zur Rentengerechtigkeit, Personalentscheidungen in der SPD, Fragen zu Fördermöglichkeiten und natürlich kommunale Themen.

Den „Zellern“ sei Dank für einen tollen Nick on Tour-Termin mit viel Interesse und guten Gesprächen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Montag 10.8.2020

Letztes Wochenende durfte Nicolas Fink mit seiner Ape zu Gast auf dem Wochenmarkt im wunderschönen Neuhausen sein.

Mit dabei waren Roman Krieger und Dieter Merling von der SPD Neuhausen.

Die Zukunft der Arbeitsplätze, die Corona-Teststrategie, die chaotische Schulpolitik der Landesregierung, aber auch die Frage, wie ein harmonisches Miteinander des Gemeinderats und der Verwaltung erreicht werden kann – diese und viele weitere Punkte waren die Themen bei „Nick on Tour“. Auch in Neuhausen erreichte Nick großes Interesse und freundliche Gespräche – gekoppelt mit traumhaftem Wetter auf dem schönen Schloßplatz.

 

 

 

 

 

 

 

 

Montag 3.8.2020

„Nick on Tour“ geht auch in den Sommerferien weiter. Letzten Freitag durfte Nicolas Fink in der Parksiedlung in Ostfildern viele gute Gespräche führen.

Kita-Gebühren, Wohnraumversorgung, Familienrecht, die Zukunft Europas und weitere interessante Themen haben die Menschen bewegt. Ein spannender Vormittag in der Parksiedlung!

 

 

 

Montag 27.7.2020

Wieder ein gelungener Tourstop am letzten Freitag in Sirnau. Auch dort gab es gute und intensive Gespräche. Zwei Rückmeldungen haben Nicolas Fink besonders gefreut: Mitglieder des Bürgerausschusses haben ihn über aktuelle Themen des Stadtteils informiert, und ein junger Sirnauer kam zur Ape und sagte zu ihm: „Cool, dass Sie da sind. Zu uns kommt sonst keiner.“

 

Montag 20.7.2020

Am letzten Freitag fand der erste Termin der Ape-Tour statt, in der Pliensauvorstadt vor dem Bürger- und Mehrgenerationenhaus. Was für ein schöner Tourauftakt!

Zahlreiche Standbesucher, ein spontanes Grußwort bei einem benachbarten Pflegeheim und intensive Gespräche sind die Bilanz des ersten „Nick on Tour“-Termins. Vor allem kommunale Themen wurden von den Bürgerinnen und Bürgern angesprochen.

Gut, dass Nicolas Fink nicht nur Landtagsabgeordneter sondern auch Stadtrat ist. So kann er meistens direkt helfen.

 

 

 

Es wäre so schön gewesen….

Juli 15th, 2020 Posted by Medien No Comment yet

Letztes Jahr war Nicolas Fink mit „Finks Fontäne“ dabei – beim Esslinger Bürgerfest und dem dazugehörigen Stadtlauf, bei denen die Läufer die Wahl hatten von ihm „nass gemacht“ zu werden und sich erfrischen zu lassen oder im Trockenen zu bleiben.

Dieses Jahr musste dieser Termin aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden. Doch es bleibt die Freude auf das kommende Jahr und die Voraussicht, dass Nicolas Fink wieder mit großem erfrischendem Engagement dabei sein wird!

 

NICK ON TOUR

Juli 15th, 2020 Posted by News No Comment yet

Es geht los… der erste Ape-Tour-Termin steht an !

Freitag, den 17.7.2020 startet Nicolas Fink seine Tour und ist zwischen 14 und 16 Uhr beim Bürgerhaus (Weilstraße 8) in der Pliensauvorstadt zu finden. Seien Sie herzlich willkommen! Nicolas Fink freut sich auf Sie!

Weitere Termine:

Freitag, 24.7.2020

15-17 Uhr NICK ON TOUR – Sirnau

Freitag, 31.7.2020

9-11 Uhr NICK ON TOUR – Parksiedlung, Herzog-Philipp-Platz

Samstag, 8.8.2020

9-11 Uhr NICK ON TOUR – Neuhausen

Freitag, 14.8.2020

14-16 Uhr NICK ON TOUR – Zell

Donnerstag, 20.8.2020

8-10 Uhr NICK ON TOUR – Oberesslingen, Wochenmarkt

 

Nicolas Fink empfiehlt…

Juli 1st, 2020 Posted by Medien No Comment yet

Nicolas Fink empfiehlt die neu erschienene Biografie seines Amtsvorgängers Gotthilf Schenkel.

Er studierte in jungen Jahren Theologie an der Universität in Tübingen und trat später im Dritten Reich als Mitglied der SPD entschieden gegen den Nationalsozialismus ein. Aus diesem Grund wurde er 1933 verhaftet und ins KZ Heuberg gebracht, von dem er später frei gelassen wurde. 1951 wurde er zum Kultusminister von Baden-Württemberg berufen und war von 1952 bis zu seinem Tod 1960 Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Esslingen. Ein beeindruckender Vorgänger, dessen Biografie es sich zu lesen lohnt!